Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

 

Vom 22.08. bis zum 25.08.2019 öffnet sich in einer Lichtung am Stemweder Berg wieder das Tor zum Wonderland Festival! Zum inzwischen 23. Mal buddeln wir uns hier in den Kaninchenbau. Mitten im Wald, zwischen Bäumen und Pilzen, Raupen und Tausendfüßlern, verwandelt sich das Tal in einen Märchenwald, in dem nichts unmöglich bleibt. Unzählige Künstler und Artisten, Yogis und Schamanen sind geladen und warten darauf, gemeinsam mit euch den Wald zu verzaubern. Auf insgesamt vier Floors werden alle Genres psychedelischer Musik zu hören sein und unsere weitläufigen Wiesen und Äcker laden zum beschaulichen Zelten am Waldrand ein.

Info
Ein paar Eckdaten.

Gelände:

  • Waldfrieden Psy Club
  • Main Floor: Outdoor Psychedelic / Progressive Floor
  • Backyard Floor: Outdoor Alternative-Electro / Techno Floor
  • Hill Top Floor: Outdoor Dark / Forest / Haitech-Floor
  • Healing Area am See
  • Chill Out Area
  • Market Area
  • Organic Veggie Food Area
  • Fire Space
  • Performer Stage
  • Camping Areas

Einlass ist ab Donnerstag um 12 Uhr. Vorher kann das Gelände nicht betreten werden. Camping ist bis Montag 12 Uhr möglich!

Anreise:

  • kostenlose Shuttlebusse von den Bahnhöfen Lemförde & Rahden
  • Um den Autoverkehr auf dem Gelände möglichst gering zu halten, müssen wir für jedes Fahrzeug (egal ob Motorrad oder Wohnwagen) das über das Gelände fährt 10 € Automaut erheben!

Weitere nützliche Hinweise, wie ihr am besten zu uns kommt gibt es hier.

Antworten auf häufig gestellten Fragen zum Wonderland Festival findest du hier.

Tickets
Tickets bekommt ihr hier in unserem Ticket Shop.

Alle Preise enthalten 5€ Müllpfand, die ihr bei der Rückgabe eines gefüllten Müllsacks zurück bekommt!

Kontingent Preis
1. Early Bird Ticket 83€
2. Ticket 96€
3. Ticket 103€
4. Ticket 115€
5. Late Owl Ticket 125€
Line Up
Das Line Up kommt bald!

Deko, Visuals & Performer
Mehr Infos zur Deko, Visuals und Künstler*innen kommen bald.

Healing Area
Infos zur Healing Area und Workshops folgen hier.

Chill Out

Der Chill Out wird von Napeia Arts gestaltet.

Hier findet ihr genug Rückzugsraum, um zwischen dem Tanzen wieder Kräfte zu tanken. Der Chill Out verteilt sich auf mehrere Zelte, mit verschiedenen Feuerstellen, Sitzgelegenheiten, Kissen, Decken, Hängematten und Chai-Tee. Auch musikalisch wird für eine entspannte Amtosphäre gesorgt. Sowohl von den Plattentellern, als auch mit Live-Musik.

Wald-Spielregeln

Jugendschutz

Der Einlass auf das Gelände ist nur ab 18 Jahren und mit gültigem Personalausweis, Führerschein oder Reisepass möglich. Schülerausweise oder Erziehungsbeauftragung / „Elternzettel“ werden nicht akzeptiert! Jugendliche Minderjährige dürfen nur teilnehmen, wenn sie in Begleitung ihrer Eltern sind. Kinder sollen bitte nicht mitgebracht werden!

Awareness

Im Waldfrieden ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und anderes diskriminierendes Verhalten. Das heißt natürlich auch, dass Nazis und rechtsnationale Ideologien auf dem Festival absolut nichts verloren haben. Passt aufeinander auf und respektiert die Grenzen der Anderen, damit alle ein schönes Wochenende verleben. Wer sich daran nicht halten kann, wie z.B. Männer die Frauen belästigen, fliegt raus!

Fotos

Damit das Festival genügend Raum für verdreckte und unausgeschlafene Gesichter bietet, die sich anschließend nicht im Internet wiederfinden, lasst bitte eure Kameras zuhause. Wenn ihr doch Fotos von euch selbst macht, können und wollen wir das nicht verhindern. Wir möchten euch allerdings bitten, niemanden ungefragt zu fotografieren. Es wird wie immer professionelle Fotografen geben, die das Geschehen festhalten. Wenn ihr euch dort gegen euren Willen auf Bildern wiederfindet, kontaktiert uns bitte, dann werden wir dafür sorgen, dass diese gelöscht werden.

Umwelt

Uns liegt es sehr am Herzen, dass die Umwelt während des Festivals möglichst wenig zu Schaden kommt. Wir sorgen deshalb unter anderem dafür, dass der Strom aus unseren Leitungen komplett durch regenerative Energiequellen gedeckt wird und verlangen von den Essensständen, nur biologisch angebaute Lebensmittel zu verwenden.
Damit auch die Pflanzen und Kleintiere auf dem Gelände das Festival unbeschadet überstehen und die unverwechselbare Kulisse des Waldfriedens bewahrt bleibt, haltet euch bitte an ein paar Regeln, die eigentlich selbstverständlich sein sollten:
Bitte entsorgt euren Müll und eure Kippenstummel ordnungsgemäß. Müllsäcke und Taschenaschenbecher könnt ihr unter anderem kostenlos an der Bootschaft bekommen. Benutzt bitte ausschließlich Dixi-Klos und Toilettenwagen und geht dafür nicht in den Wald oder lauft auf den Äckern herum. Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass der Wald seinen Frieden behält.

Hunde

Hunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt. Leider können auf keines unserer Festivals Hunde mitgebracht werden, auch nicht auf den Campingplatz! Wir sind der Meinung, dass das Festival kein angemessener Platz für Haustiere ist, unter anderem weil es in der Vergangenheit zu Verletzungen durch Hunde gekommen ist.

Graffiti & Konfetti

Graffiti, Eddings und Konfetti dürfen zu keiner der Veranstaltungen auf das Gelände mitgebracht werden! Es macht einfach zu viel Arbeit, den entstandenen Müll und Malereien zu beseitigen. Durch Konfetti entsteht außerdem eine unnötige Belastung der Umwelt. Wer Lust hat an der Gestaltung des Waldfriedens mitzuwirken, kann sich gerne als Graffiti-Künstler*in bei uns bewerben. Ohne ausdrückliche Erlaubnis ist das Mitbringen von Sprühdosen und Eddings aber nicht erlaubt!

Antworten auf häufig gestellten Fragen zum Wonderland Festival findest du hier.

Waldfrieden Events