Healing Area & Workshops

Auf der Healing-Area am See kannst du wieder an spirituellen Angeboten wie Yoga, Reiki, schamanische Heilarbeit, Schwitzhütte, Massagen und anderem teilnehmen. Außerdem gibt es viele Vorträge und Workshops rund um das Thema Spiritualität.

Im Folgenden findet ihr einen Überblick über das vorläufige Programm, es kommen noch einige Anbieter*innen dazu. Falls du selber Lust hast etwas eigenes anzubieten und unser Programm zu bereichern, schreib uns gerne eine Mail.

Wir freuen uns auf Dich!

Feen Gläser basteln

Anbieterin: Jenny

„Manchmal hilft nur noch Feenstaub und Glitzer“ – genau das ist die Devise meines Alltags. Geht es euch auch so? Dann seid ihr bei diesem Workshop genau richtig! Denn auch das schönste Festival endet irgendwann und dann habt ihr bestenfalls etwas zu Hause stehen, was euch an die wundervolle Zeit hier erinnert. Neugierig geworden? Dann bastelt gemeinsam mit mir ein Feenlicht – wir recyceln alte Einweckgläser und machen etwas Magisches daraus! Mit Naturdeko wie Moos, Holz und Co. und einer Extra-Prise Feenglanz, holt ihr euch das zauberhafte Sommer-Gefühl auch an den tristesten Regentagen zu euch nach Hause. (Wer Lust hat, bringt sich auch gerne ein eigenes Glas mit, welches gestaltet werden soll.)

Termine findet ihr im Programmheft

Löffelschnitzen

Anbieter: Serap und Fred
In dem 3-4 stündigen Kurs wird es eine Einführung in die Kunst des Holzlöffelschnitzens geben. Dabei werdet ihr mit selbstgeschmiedeten Schnitz- und Aushöhlmessern euren eigenen Löffel schnitzen und gleichzeitig etwas über geeignete Holzarten, die Geschichte des Holzschnitzens, Werkzeuge und Schnitztechniken erfahren.
Dies ist ein Kursangebot aus einer Reihe zu traditionellem Handwerk. Diese, über Jahrtausende entwickelten Methoden, Material mit einfachsten Handwerkzeugen zu gestalten ist durch die Modernisierung des Handwerks und der damit einhergehenden Massenproduktion immer mehr in Vergessenheit geraten.
Der Kurs ist ein Versuch Menschen dafür zu begeistern und zu ermutigen, sich das Wissen dieser Handwerkskünste wieder anzueignen. Dadurch soll aufgezeigt werden, wie einfach und alltagstauglich viele dieser alten Methoden sind und wie sie zudem einen kreativen Lösungsvorschlag für die ökologischen Herausforderungen unserer heutigen Zeit darstellen können. Der Kurs findet jeden Tag um 13 Uhr auf Spendenbasis statt. Bitte vor dem Kurs am Kursort anmelden.

Since Workshop mit Andreas

Video Link zu Youtube

Titel: Die Tour der Sterne
Das Himmelszelt über dem Hai in den Mai ist vor allem eins: frei vom orangenen Glühen der fernen Großstädte. Wir nutzen gemeinsam diese Gelegenheit um mit leistungsstarken Teleskopen einigen der faszinierendsten Objekte am Sternenhimmel näher auf die Pelle zu rücken. Wer schon immer einmal die tiefen Krater des Mondes, die Sichel der Venus oder die Überreste gewaltiger Supernovae mit eigenen Augen sehen wollte ist hier genau richtig. Dazu gibt es reichlich historische und astronomische Fun Facts und einen regen Austausch über eure Fragen zu allem was am Himmel funkelt.
Donnerstag Abend 19 Uhr Om Wiese

Titel: Eine Menge Mandelbrot
Die Mandelbrotmenge könnte wohl als ein Geniestreich der bildenden Kunst durchgehen. Dabei ist es mehr oder weniger genau das Gegenteil: Der Mathematiker Benoit Mandelbrot entdeckte sie als Ergebnis eines relativ simplen Rechenverfahrens. Aber Moment, seit wann ist Mathematik so bunt? Auch ohne Mathe-Abi wisst ihr nach diesem Vortrag, was genau in die Backmischung der Mandelbrotmenge gehört. Auch „Chaostheorie“ und „Fraktal“ gehören dann zu Recht zu eurem Wortschatz.
Freitag Abend 21 Uhr Om Wiese

Nicole & Partner

Eyegazing-Workshop
Beim Eyegazing geht es nicht nur darum, einander in die Augen zu schauen, sondern über die physischen Qualitäten, mit denen man zusammensitzt, hinaus zu sehen. Es führt dazu, dass man versteht und verstanden wird, dass man Wert darauf legt, geschätzt zu werden, zu lieben und geliebt zu werden, und zeigt einem die einfache Einheit, die zwischen jedem und jeder von uns besteht.

Verlangsame dich mit Yin Yoga
Lasst uns langsamer werden und uns Zeit nehmen, nach innen zu schauen, in unseren Körper, unsere Gedanken und Gefühle zu fühlen. Yin-Yoga ist eine tief meditative Praxis, die sich auf längere Haltungen und sanfte Dehnungen konzentriert, unseren Körper auf wunderbare Weise öffnet, während wir alle körperlichen und emotionalen Spannungen liebevoll umarmen und lösen.

Vinyasa-Flow-Yoga
Begrüße den gegenwärtigen Moment, indem du die Bewegungen in Verbindung mit dem Atem ins Bewusstsein bringst. Diese Praxis konzentriert sich auf die Entwicklung einer bewussten Körper-Geist-Verbindung, während wir lernen, uns mit Liebe, Respekt und Wertschätzung auf unser schönes Selbst zuzubewegen.

Termine findet ihr im Programmheft